Deutsch
Italiano

Informativa sulla privacy

Datenschutzerklärung zu unserer Webseite

Verantwortliches Unternehmen

TOL GmbH

Gerbersruhstraße 2/1

69168 Wiesloch

Tel. 06222 9719 010

E-Mail: office@tol.info

www.tol.info


Datenschutzbeauftragter

Andreas Senn

datenschutz@tol.info

Datenschutz und personenbezogene Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Personenbezogene Daten sind Angaben, die Rückschlüsse auf eine konkrete Person erlauben. Dazu zählen u.a. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie die IP-Adresse Ihres Rechners.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.


Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.


Server-Log-Files

Unsere Webseite speichert standardmäßig Informationen in sogenannten Server-Log-Files, die automatisch von Ihrem Browser an uns übermittelt werden. Dazu gehören:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies in der Regel nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.


Newsletter

Auf unserer Website besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt, dies sind:

  • E-Mail-Adresse
  • Anrede
  • Vorname
  • Name
  • Unternehmensname
  • Branche

Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Für das im Rahmen des Newsletterversandes zum Einsatz kommende Tracking gilt Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO als Rechtsgrundlage.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Zudem kann der Newsletter per Mail an office@tol.info abbestellt werden.

Für den Versand unseres Newsletters nutzen wir „MailChimp“, ein Newsletter-Tool der Firma Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die im Rahmen der Newsletter-Anmeldung erhobenen Daten werden auf Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp eine Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung („Data-Processing-Agreement“) abgeschlossen. Hierin verpflichtet sich MailChimp dazu, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben.

Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie unter diesem Link nachlesen.


Kontaktformular

Auf unserer Website ist ein Kontaktformular vorhanden, das für eine elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  • Anrede
  • Vorname
  • Name
  • Firma
  • Branche
  • Straße
  • PLZ
  • Ort
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Ihre Nachricht

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hierin auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden in der Regel spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Hierzu genügt eine entsprechende Benachrichtigung per Post oder Mail an office@tol.info. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Nutzung von Google Analytics und Verwendung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies nur im Rahmen der Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet sogenannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dazu gehören:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Referrer-URL
  • Die IP-Adresse des Nutzers (gekürzt)
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs


IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem  Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.


Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de 


Widerspruch gegen Datenerfassung / Google Analytics deaktivieren

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de  

Google ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit Google eine Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Hierin verpflichtet sich Google dazu, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und nicht an Dritte weiter zu geben.

Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Unterrichtung im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung bzw. Einschränkung (Art. 19 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

 

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Datenschutzerklärung für Applikationen der TOL GmbH

Datenschutzerklärung für Applikationen der TOL GmbH

Zuletzt aktualisiert: Mai 2018

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wir möchten, dass Sie als Nutzer unserer Applikationen verstehen, wie wir Informationen verwenden und welche Möglichkeiten Sie haben, um Ihre Daten zu schützen.

Allgemein
Alle unsere Applikationen sind so konzipiert, dass Sie schnell Ihre Daten mit dem zentralen TOL-Server synchronisieren können. Wir sind bestrebt, die Privatsphäre Ihrer Daten zu schützen und zu gewährleisten, dass Sie die volle Kontrolle darüber haben, wie Ihre Daten verwendet und weitergegeben werden.

Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten
Wir nutzen die von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten, um die von Ihnen genutzten Funktionen bereitzustellen, Dienste anzubieten oder die von Ihnen genehmigten Anfragen durchzuführen. Wir verwenden die Informationen auch, um Feedback zu erhalten, kritische Updates und Benachrichtigungen bezüglich der Software zur Verfügung zu stellen, das Produkt oder die Dienstleistung zu verbessern, z. B. Anfragen zu Bug- und Umfrageformularen oder Sie im Voraus über neue Produktversionen zu informieren.
Soweit in dieser Erklärung nicht anders angegeben, werden personenbezogene Daten, die Sie uns übermitteln, nicht ohne Ihr Einverständnis an Dritte weitergegeben.
Die von uns gesammelten oder gesendeten personenbezogenen Daten können in Europa (EU) gespeichert oder verarbeitet werden.
Wir können auf Informationen über Sie, einschließlich des Inhalts Ihrer Mitteilungen, zugreifen oder diese offenlegen, um: (a) das Gesetz zu beachten oder auf rechtmäßige Anträge oder rechtliche Schritte zu antworten; (b) die Rechte oder das Eigentum von uns oder unseren Kunden zu schützen, einschließlich der Durchsetzung unserer Vereinbarungen oder Richtlinien für Ihre Nutzung der Dienste; oder (c) nach bestem Wissen und Gewissen handeln, wenn ein solcher Zugriff oder eine Offenlegung zum Schutz der persönlichen Sicherheit von unseren Mitarbeitern, Kunden oder der Öffentlichkeit erforderlich ist.

Sammlung und Verwendung von Informationen

Die Applikationen von TOL enthalten Funktionen, die auf das Internet, das GPS oder die Kamera zugreifen, um Ihnen zusätzliche Informationen zur Verfügung zu stellen oder Informationen mit anderen zu teilen. Diese Funktionen stehen Ihnen immer dann zur Verfügung, wenn Sie eine aktive Verbindung zum Internet haben.
Jedes Mal, wenn die Applikation einen TOL-Server kontaktiert, werden die von Ihnen erfassten Daten mit den Daten des Servers synchronisiert. TOL verwendet standardmäßige Computerinformationen, um Ihnen internetfähige Dienste zur Verfügung zu stellen, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und um statistische Analysen durchzuführen. Standardmäßige Computerinformationen enthalten in der Regel Informationen wie die IP-Adresse, Betriebssystemversion sowie regionale Einstellungen und Spracheinstellungen. Wenn eine bestimmte Funktion oder ein Dienst eine Information an TOL sendet, werden auch standardmäßige Computerinformationen gesendet.
Alle Daten (inklusive Fotos), die Nutzer eingeben, sind Login bezogen, d.h. sie können ausschließlich vom Benutzer selbst eingesehen und weiterverarbeitet werden. Diese Daten werden auf unserem Server gespeichert und von unseren Mitarbeitern nur dann eingesehen, wenn dies aufgrund einer Anfrage Ihrerseits nötig ist (z.B. wenn Sie uns mit der Erstellung eines Reports beauftragen).
Die Applikationen erfassen das GPS Signal und speichern dieses ausschließlich zusammen mit erstellten Fotos oder im Rahmen geometrischer Fachdatenerfassung auf unserem Server, um eine Geolokalisierung zu ermöglichen. Bei einer reinen Bestimmung der aktuellen Position in einer Karte wird die entsprechende GPS Position zwar erfasst, nicht aber auf einem Server gespeichert.
Im Rahmen der Nutzung unserer Applikationen erfolgt KEINE Speicherung von Nutzer, Ort oder Nutzungshäufigkeit.

Sicherheit
Wir sind bestrebt, die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu schützen. Wir verwenden eine Vielzahl von Sicherheitstechnologien und -verfahren, um Ihre persönlichen Informationen vor unbefugtem Zugriff, Nutzung oder Offenlegung zu schützen.

Änderungen der Datenschutzerklärung
Unsere Datenschutzerklärung kann sich von Zeit zu Zeit ändern. Wir werden Ihre Rechte nach dieser Datenschutzerklärung nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung einschränken. Alle Änderungen der Datenschutzerklärung werden von uns auf dieser Seite veröffentlicht werden.  Falls die Änderungen wesentlich sein sollten, werden wir eine noch deutlichere Benachrichtigung zur Verfügung stellen (einschließlich, im Falle bestimmter Dienste, einer Benachrichtigung per E-Mail über die Änderungen der Datenschutzerklärung). Außerdem werden wir ältere Versionen dieser Datenschutzerklärung zu Ihrer Einsicht in einem Archiv aufbewahren.